Heuer haben wir das erste mal vermehrt Saatgut von den verschiedensten Stauden und Kräuter abgenommen, in der Hoffnung, dass wir im nächsten Jahr viele Pflänzchen daraus ziehen können.

Hier einmal eine kleine Aufstellung:

 

Lein

Linum usitatissimum

22.08.2021

Taubenkropf Leimkraut

Silene vulgaris 22.08.2021

Stockrose

Alcea rosea 22.08.2021

Karthäuser Nelke

Dianthus carthusianorum 22.08.2021

Schafgarbe

Achillea millefolium 22.08.2021

Kamille

Matricaria chamomilla L. 22.08.2021

Ringelblume

Calendula officinalis 22.08.2021

Nachtkerze

Oenothera biennis 22.08.2021

Mutterkraut

Tanacetum parthenium 29.08.2021
Mondviole Lunaria annua

29.08.2021

Akelai Aquilegia vulgaris

29.08.2021

Herzgespann Leonurus cardiaca

29.08.2021

Echtes Leinkraut Linaria vulgaris

30.08.2021

Wilde Karotte Daucus carota subsp. carota

30.08.2021

Wasserdost Eupatorium cannabinum

17.10.2021

Besenginster Cytisus scoparius

17.10.2021

     

Blühen und vergehen, fressen und gefressen werden - die Natur erwacht...

Noch liegt der größte Teil des Garten, oder das was mal der Garten werden sollte, in vorfrühlingshafter / spätwinterlichen Ruhe vor sich hin. Auf einem "Testfeld" haben wir mal ein paar Radieschen unter die Erde gebracht, mal sehen, ob wir einen Ernteerfolg erreichen werden.