Auf der Heimfahrt von sehr guten Freunden konnten wir in St. Georgen einen wunderschönen Sonnenuntergang erleben. Hier die Bider dazu:
Sonnenuntgergang

Heute war ein aufregender Tag, ein guter Freund stürzte sich von etwa 4000 Meter Höhe in die Tiefe... Zuvor aber quellt es über dem Schöckl schon schön vor sich hin - hier ein Blick über Feldkirchen hinweg:
Gewitter

Während in der südlichen Steirmark von unseren Chasingfreunden eine Superzelle nach der anderen "erlegt" wurde, gab es bei uns nicht so spannendes, aber trotzdem auch schönes.
Unser erstes Ziel  um ca. 16:35 Uhr war Gradenfeld - über Graz zog gerade ein Gewitter, welches von Daniel Loretto genauer beobachtet wurde - siehe auch die Berichte auf www.skywarn.at/forum:


Gewitter

Auf der Heimfahrt erblickten wir auf der Höhe Seiersberg im Süden eine schöne Gewitterwolke, da wir aber leider nicht viel Zeit hatten, ging sich nur ein kurzes Chasing der Zelle aus. Wir sind dann gleich mal Richtung Wundschuh gefahren, wo wir einen guten Ausblick auf die Zelle erwarteten.


Gewitter

Gegen 19.15 Uhr fuhren wir zum Thalerhof und dann bald weiter Richtung Wundschuh - bei unserem Chasing konnten wir heute ein schnelles, aber schönes Ende einer Gewitterzelle beobachten:


Gewitter

Am späten Nachmittag des 05.09.2011 zog eine Kalfront über das Land - hier ein paar Bilder aus Wundschuh:
Gewitter