Leider begann die "Gewittersaison" gleich mit einem ordentlichen Unwetter.

Hier gehts zu den Berichten meiner Kollegen auf www.skywarn.at:

https://www.skywarn.at/forum/viewtopic.php?f=6&t=24707

https://www.skywarn.at/forum/viewtopic.php?f=6&t=24704

 

AWÖ: https://www.facebook.com/Wetterwarnung

 

Unsere AWÖ-Akutwarnung um 19:29 Uhr: 

 

 

Wie es dazu kam

(Quelle der Wetterkarten: www.kachelmannwetter.com )

16:40 Uhr --> es bildete sich eine erste Zelle im Bereich zwischen Wildon und Kalsdorf:

 

 

 

17:00 Uhr --> das Regenfeld zog sich bereits von Graz bis nach Slowenien und intensivierte sich immer stärker. Zugrichtung der Zellen war Richtung Norden,

die Verlagerungsgeschwindigkeit war jedoch recht langsam:

 

 

17:30 Uhr --> im südlichen Bereich bildet sich neuerlich eine Zelle mit kräftigen Niederschlagssignalen im Radar:

 

18:00 Uhr --> Auch diese Zelle "explodiert" regelrecht, und wieder waren die Gebiete der vorangegangen Gewitterzelle vom heftigen Niederschlag betroffen:

 

 

19:00 Uhr --> die Zellen "stehen" quasi auf der Stelle und gewaltige Regenmengen fallen, gleichzeitig wandert das System leicht Richtung Osten:

 

20:00 Uhr --> Nun sind auch wir in Mitterlabill betroffen, Starkregen und Hagelschloßen bis 1 cm:

 

Die Flashflood-Warnungen auf https://kachelmannwetter.com/at/flashflood/leibnitz/radar/20180416-1810z.html waren wirklich mehr als gerechtfertigt:

 

 

Hier noch ein paar Bilder des gewittrigen Tages: